Blog Archives

Ausweichstrategien für gedruckte Haushaltswerbung

Ein Problem, das scheinbar von vielen Entscheider wenig thematisiert wird. Die gedruckte Haushaltswerbung gerät unter doppelte Bedrängnis. Der Mindestlohn verteuert in vielen Regionen die Verteilung zusätzlich sinkt kontinuierlich die Akzeptanz von Haushaltswerbung und Anzeigenblättern in den Haushalten. Das ist eine gefährliche Kombination und erfordert eine strategische Neuausrichtung der regionalen Mediaplanung. Die Lebensmittel Zeitung 25/2015 hat die […]

read more

Haushaltswerbung: Nein Danke!

Post Image

Rote Karte für Prospektverteiler und viele Anzeigenblätter Ob Großstadt oder Universitätsstadt, Werbung im Briefkasten ist in vielen Städten zunehmend unerwünscht. Spitzenreiter bei den Werbeverweigerern ist die Universitätsstadt Tübingen. Hier ist der Job eines Prospektverteilers wahrlich ist kein Zuckerschlecken. Mehr als zwei Drittel (70,3%) der der Haushalte sagen „Direktwerbung – nein danke“ und verweigern an ihren Briefkästen den Einwurf […]

read more

Anzeigenblätter werden angegriffen

Expertenbeitrag in Horizont 26/2011 Werden die Anzeigenblätter ihr Alleinstellungsmerkmal im lokalen Werbemarkt in naher Zukunft halten oder ausbauen können? Local Based Services (LBS) KaufDA, Mein Prospekt oder Marktjagd greifen als nationale Angebote mit konzentrierter Vertriebspower im lokalen Kernmarkt an. Wir sind in Horizont 26/2011 zu diesem Thema zitiert worden.

read more